World Tours, Reiseagentur Weltreisen, Fernreise Online
World Tours, Reiseagentur Weltreisen, Fernreise Online
WORLD TOURS
WORLD TOURS

TAHITI & French Polynesia

Nach ca. 20 Std. Flug landen Sie im unendlich erscheinenden Blau des Pazifischen Ozeans. Der Faa´a Airport der Hauptstadt Papeete liegt ca. 5km westl. der Stadt, in der Nähe der großen Hotels. Mit Gesängen und duftenen Blumenketten (Lei) heißen Polynesier ihre Gäste willkommen... Ein Brauch, der viel über ihr glückliches Wesen und ihren Sinn für Gastfreundschaft verrät!

 

Ein Paradies auf Erden... Tahiti und seine Inseln bieten eine Vielzahl an Naturgegebenheiten: Grüne, bergige Inseln mit wolkigen Gipfeln umgeben von Barriere-Riffs, schwarze Basaltstrände oder weißer Korallensand. Je nach Lichteinfall blau, violett, orange oder braun leuchtende Berge in den Farben Gauguins erheben sich majestätisch über dem exotisch-blauen Pazifik. Von den Berghängen ergießen sich kraftvolle Wasserfälle und grüne Täler laden zum Wandern ein. Manche Berge, zerfurcht von Jahrhunderten der Erosion, bieten ein einzigartiges Panorama, darunter der Blick auf die weltberühmte Cooks Bay in Moorea oder die Virgin Bay auf den ursprünglich-wilden Marquesas-Inseln. Im Gegensatz dazu die flachen Ringatolle mit zauberhaften Lagunen von Jadegrün bis Türkisblau, unzählige winzige Inseln mit unberührten Stränden, die sich bis zum Horizont erstrecken und eins werden mt dem endlosen Blau des Ozeans. Erfahren auch Sie das absolutes Glücksgefühl - "Ia Orana" - in Polynesien.

 

Von den Austral-Inseln Rurutu, Tubuai und Raivavae im äußersten Westen bis zu den Marquesas-Inseln im Nordosten erstreckt sich Französisch Polynesien über ein Gebiet von anähernd der Größe Westeuropas. Das sollten Sie bei Ihrer Reiseplanung berücksichtigen.

 

Hier > Größenvergleich mit Europa

KLIMA: Das Klima ist ganzjahrig tropisch warm (25-27°C) Hauptsaison: Juni - Juli - August

 

118 Haupt-Inseln in 5 Archipelen:

 

                 Franz. Polynesien wird in 4 große, weit verstreut liegende Inselgruppen aufgeteilt:

Die Gesellschaftsinseln (Society-) mitTahiti, das Tuamoto- Archipel, die Marquesas- Inseln, die Austral- Inseln u. Gambier- Inseln. Die bekanntesten Inseln sind neben Tahiti, Moorea, Huahine  und Bora Bora.

 

WÄHRUNG: Lokale Währung ist der FCFP. Ansonsten werden alle Devisen wie Euro, US$, der AU$, der NZ$ sowie Yen angenommen u. alle gängigen Kreditkarten akzeptiert. Trinkgeld ist in Polynesien nicht üblich. SPRACHE: Französisch und Englisch

7 Tage - Reisebaustein: Tahiti & Bora Bora

Nach Ihrer Landung in Papeete wird Ihnen ein traditioneller Empfang bereitet, bevor Sie in Ihr Hotel gebracht werden. Ihr Südsee-Traum beginnt. Schon die Besatzung der Bounty glaubte sich im Paradies, als sie vor über 200 Jahren Tahiti erreichte. Sie fanden weiße Sandstrände, türkisschimmerndes Wasser sowie üppige Tropenvegetation. Französisch-Polynesien hat seitdem nichts an seiner Schönheit eingebüßt!

Am 2. Tag geht es weiter nach Bora Bora, einer der schönsten Lagunen der Welt. Erleben Sie die Unterwasserwelt beim Schnorcheln, oder genießen Sie Ihre freie Zeit an einem der unzähligen weißen Sandstrände. Die Tage auf Bora Bora werden Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben.

Nach 3 Tagen fliegen Sie zurück nach Tahiti. Vielleicht buchen Sie noch eine Inselrundfahrt oder genießen einfach die Annehmlichkeiten Ihre 5*-Resorts.

 

Ihre Hotels auf Tahiti u. Bora Bora: 5*- InterContinental Resorts

Tourpreis ab/bis Papeete ab € 2.195

Mit der "PAUL GAUGUIN" zu den schönsten Inseln der Welt ! 8 - 11 - 12 Tage Routen ab € 3.570 ALL-INCLUSIVE. Wir beraten Sie gerne individuell !

TAHITI

Tahiti besteht aus zwei erloschenen riesigen Vulkanen, welche die beiden Inselteile Tahiti Nui und Tahiti-Iti ausgebildet haben. Hauptstadt und größte Stadt der Insel ist Papeete. Politisch gehört Tahiti zu Französisch-Polynesien. Die Insel ist Übersee-Territorium und damit der EU ange-gliedert. Tahiti hat nur verhältnismäßig wenige natürliche Strände, die überwiegend aus schwarzem Lavasand bestehen. Das Inselinnere ist gebirgig bis 2.241m u. bietet Wanderen spektakuläre Erlebnisse.  Papeete selbst bietet keine besonderen Sehens-würdigkeiten. Interessant ist jedoch die Markthalle. Der Marae Mahaiatea war mit ca. 90 × 30 Metern einst die größte Kultplattform Tahitis. Heute sind von der Anlage nur noch Reste zu sehen. Der Marae im Arahurahu-Tal wurde hingegen vorbildlich restauriert. Die großen Steinstatuen sind noch vorhanden. In jedem Jahr findet hier das Heiva-Festival statt, bei dem traditionelle sportliche Wettbewerbe, Tänze und Musik aufgeführt werden.

MOOREA

Die Nachbarinsel Tahitis hat eine Fläche von 133 km² und rund 16.900 Einwohner. Wegen der geringen Entfernung zu Tahiti und Ähnlichkeiten in Klima und Bodenstruktur ist die Flora von Moorea mit der von Tahiti vergleichbar. Auf der rund 60 km langen Ringstraße fährt ein öffentlicher Bus, Le Truck, ein zum Bus umfunktionierter LKW. Einen festen Fahrplan und Haltestellen gibt es nicht. Es besteht eine 15 Min.-Flugverbindung nach Papeete außerdem gibt es eine ständige Fährverbindung. Die bekannteste Sehenswürdigkeit Mooreas ist die Baie de Cook, in der regelmäßig Kreuzfahrtschiffe ankern. Ihre einzigartige Schönheit erschließt sich besonders von See aus. Das Postkartenmotiv der tiefblauen Bucht mit weißen Segelyachten und dem 830 m hohen, dicht bewachsenen Mont Mouaputa im Hintergrund ist wohl das am häufigsten fotografierte Südseebild überhaupt. Sehenswert ist auch die benachbarte Opunohu-Bucht, in der 1984 zahlreiche Außenaufnahmen des Filmes "Die Bounty" gedreht wurden.

HUAHINE

Huahine liegt etwa 175 Kilometer nordwestlich von Tahiti, der größten Insel Französisch-Polynesiens, sowie etwa 50 km östlich von Raiatea. Neben einigen auf dem Saumriff liegenden Motus besteht das Atoll aus zwei zentralen Vulkaninseln, die lediglich durch einen sehr schmalen und seichten Kanal voneinander getrennt sind: Das größere Huahine Nui und das kleinere Huahine Iti. Die gesamte Landfläche der Inseln beträgt etwa 74 km². Huahine Iti erreicht eine Höhe von 460 m über dem Meer, Huhine Nui im Mont Turi eine Höhe von 670 Metern. Hauptort der Inseln ist Fare an der Nordküste von Huahine Nui. Bei diesem befindet sich auch der Flugplatz Huahine-Fare. Huahine hat ca. 6 Tsd. Einwohner und einige hübsche, landestypische Unterkünfte und Resorts.

BORA BORA

Das von Vulkanen u. Eruptionen entstandene Atoll liegt rund 260 km nordwestlich von Tahiti und hat eine Landfläche von knapp 38 km². Die langgezogene Hauptinsel ist 9 km lang und an ihrer breitesten Stelle 5 km breit. Die Siedlungen befinden sich aus-schließlich in den Küstenbereichen, das üppig bewachsene, steile  Inselinnere ist weitgehend uner-schlossen. Eine 32 km lange, befestigte Ringstraße erschließt die Küstenregion u. die Siedlungen. Bora Bora hat ca. 9.000 Einwohner. Die größte Ansiedlung, Vaitape mit rund 4.600 Einw. auf der Westseite der Insel, gegenüber der Hauptpassage in die Lagune in der auch größere Schiffe ankern können. Die kleineren Motus sind flache, durch Tidenkanäle (Hoa) getrennte, sandige Koralleninseln. Die größeren Motus, zum Beispiel das bis 148 m hohe Motu Toopua im Westen, sind noch über die Meeresoberfläche emporragende Teile des ehemaligen Kraterrandes und bestehen ebenfalls aus vulkanischen Gesteinen. Die schönsten Hotel-Resorts mit den berühmten Overwater-Bungalows liegen auf den Motus u. den beiden großen Buchten zwischen dem Pointe Paopao und dem Pointe Matira im Südwesten der Insel und sind nur per Boot erreichbar.

TAHITI - Combi-Reisen

WORLD TOURS bietet Ihnen praktisch alle nachstehend aufgeführten Inseln und Inselgruppen an. Wir arbeiten Ihnen detaillierte Flugangebote sowohl für die Langstrecken als auch die inner-polynesischen Routen aus.

 

MOOREA -TETIAROA -HUAHINE - RAIATEA - TAHA'A - MANIHI - BORA BORA
TUAMOTU Group: Rangiroa, Tikehau, Fakarava, Manihi
MARQUESAS Group: Nuku Hiva, Hivaq Oa, Ua Pou, Ua Huka

 

Die Tahiti-Combis bieten Ihnen klassische Island-Hopping Reisen komplett ab/bis Deutschland zum günstigen Pauschalpreis an. Linienflüge mit AIR FRANCE bzw. TAHITI NUI / Economy ab fast allen D-Airports nach Papeete / Tahiti, via Paris bzw. Los Angeles. Flughafensteuern und Sicherheitsgeb. inklusive ! Außerdem enthalten: Alle erforderlichen Transfers und Flüge zwischen den Inseln. Verlängerung abhangig vom Flugplan möglich ! Gegen Aufpreis auch Unterkunft in Suiten bzw. Overwater-Bungalows möglich. Mahlzeiten und Ausflüge sind nicht enthalten. Diese organisieren wir gerne individuell für Sie.

                                                                                           IHRE ANFRAGE ?

Mit dem Versorgungsschiff "Aranui" ins ferne  MARQUESAS  Archipel

14 Tage (13 Nt.) ab bis Papeete Fahrplan bitte anfordern!

 

Kommen Sie an Bord dieses außergewöhnlichen Schiffes und lassen Sie sich von den geheimnisvollen Marquesas Inseln verzaubern.

Die Marquesas-Inseln liegen 1.600 Kilometer nordöstlich von Tahiti. Sie bestehen aus 14 Inseln und zahlreichen kleinen Eilanden und und werden in eine nördliche Gruppe mit den Hauptinseln Nuku Hiva, Ua Pou und Ua Huka sowie in eine südliche Gruppe mit Hiva Oa, Tahuata und Fatu Hiva unterteilt. Das Innere der großen Inseln ist überwiegend gebirgig, stark zerklüftet mit tief eingeschnittenen Tälern, deren Flüsse sich zum Teil mit spektakulären Wasserfällen ins Meer ergießen. Bis ins 18. Jhrdt. waren Menschenopfer und Kannibalismus verbreitet. Fatu Hiva wurde durch das gleichnamige Buch von Thor Heyerdahl bekannt, der 1937/38 mit seiner damaligen Frau Liv in einer selbst gewählten Robinsonade 18 Monate auf der Insel lebte. 

 

Die 2015 in Dienst gegangene Aranui 5 ist eine Spezialanfertigung und das offizielle Versorgungsschiff der abgelegenen Inselgruppe. Trotzdem kommen Komfort und Platz für die Passagiere nicht zu kurz.

Das Schiff bietet komfortable, klimatisierte Kabinen für ca. 250 Passagiere. Während die Aranui ihre Wege zwischen den Inseln des Marquesas Archipels zurücklegt, können die Passagiere ein Sonnenbad nehmen, sich im Schwimmbad erfrischen oder tropische Getränke an der Bar genießen. Das freundliche Bordpersonal macht Ihnen den Aufenthalt an Bord so angenehm wie möglich. 

 

Schiffsdaten: Länge: 117m • Breite: 17m, Geschwindigkeit: 15 Knoten, Ladung: 3800 t •  An Bord finden Sie 4 Bars, 2 Lounges, 1 Speisesaal, 1 Bibliothek, Fitness-Center u. Swimming Pool. Die Gastlektoren werden Ihnen nähere Informationen zur Geschichte, Kultur und Kunst der Marquesas Inseln erläutern.  Bordsprachen englisch u. französisch.

 

Kabinen: Standard Kabine 11m²: Außenkabine mit zwei Einzelbetten und privatem Duschbad. Superior Deluxe Kabine 14,5m²: Große Außenkabine mit einem französischen Doppelbett, Kühlschrank und privatem Badezimmer mit Badewanne. Premium Suite A 18m²: Große Außenkabine mit einem französischen Doppelbett, Kühlschrank, privatem Badezimmer.

Tourpreis ab € 4.090 (inkl. Vollpension ausgen. Abfahrts- u. Ankunftstag)

BORA BORA -

der Inbegriff des Südsee-Traums !

 

Die langgezogene Hauptinsel ist 9 km lang und an ihrer breitesten Stelle 5 km breit. Die Siedlungen befinden sich ausschließlich in den Küstenbereichen, das üppig bewachsene Inselinnere ist weitgehend unerschlossen. Eine 32 km lange, befestigte Ringstraße erschließt die Küstenregion, die Siedlungen und die Hotels. Der Flugplatz von Bora Bora wird von versch. lokalen Fluglinien angeflogen wird. Er befindet sich auf dem Motu Mute im Norden des Atolls. Die Transfers zu den Hotels erfolgen per Boot und können bis zu 3 Stunden dauern. Der Flug von Tahiti nach Bora Bora mit kleinen Propellermaschinen dauert ca. 1 Stunde. Leider hat das Paradies seinen Preis: Bora Bora gehört zu den teuersten Reisezielen der Welt. 

 

5* InterContinental Thalasso & Spa Resort

Overwater Suite Villa p.Pers./DZ ab € 485

 Airport-Transfer ab € 86     Low-Season: Jan. bis Mai         High-Season: Juni - Okt.

 

4-5* InterContinental Le Moana Resort

Lagoon Overwater Suite Bungalow p.Pers./DZ ab € 375

 Airport-Transfer ab € 86     Low-Season: Jan. bis Mai         High-Season: Juni - Okt.

 

4-5* Bora Bora Pearl Beach Resort

Overwater Bungalow p.Pers./DZ ab € 395

 Airport-Transfers ab € 86     Low-Season: Jan. bis Mai         High-Season: Juni - Okt.

 

3* Maitai Polynesia Hotel

Lgoon View Room p.Pers./DZ/F ab € 134

 Airport-Transfers ab € 28     Low-Season: Jan. bis Mai         High-Season: Juni - Okt.