World Tours, Reiseagentur Weltreisen, Fernreise Online
World Tours, Reiseagentur Weltreisen, Fernreise Online
WORLD TOURS
WORLD TOURS

Niue

Niue ist eine isolierte Koralleninsel im Südpazifik in der Nähe von Tonga, 2.400 km nordöstlich von Neuseeland. Sie liegt südlich von Samoa und westlich der Cookinseln. Seit 1974 ist Niue durch einen Assoziierungsvertrag mit Neuseeland verbunden.

 

Niue ist eines der größten gehobenen Atolle der Welt und 261,46 km² groß. Die Insel wurde bei zwei Erdbeben in zwei Stufen aus dem Meer gehoben. Weitere Hebungen der Insel sind nicht auszuschließen. Das innere Plateau der Insel erhebt sich bis zu 67 m über den Meeresspiegel und zeigt an seinem Rand ein bis zu 30 m steil aufragendes Riff. Von der Gesamtfläche können etwa 80 % für die Landwirtschaft genutzt werden, der Rest besteht aus meist tropischen Wäldern. Die Küste ist stark zerklüftet mit vielen Höhlen und Schluchten, nennenswerte Strände existieren nicht. Es gibt 13 Dörfer, darunter den Hauptort Alofi, und einige kleinere Siedlungen.

Niue hat nur rund 1.300 Einwohner. Eine starke Abwanderung nach Neuseeland hat die Einwohnerzahl seit 1966 um mehr als die Hälfte vermindert. Dies führte zu zahlreichen Wüstungen. In Neuseeland leben heute 20.148 Niueaner. Die Insel hat keinen Hafen. Alle Güter müssen mit vor Anker liegenden Schiffen und Barkassen umgeschlagen werden. Auf Niue gibt es einen regionalen Airstrip mit asphaltierter Landebahn, der in den letzten Jahren von verschiedenen Airlines angeflogen wurde. Seit November 2005 wird Niue von Air New Zealand einmal wöchentlich ab Auckland angeflogen.

 

Auf der Insel stehen (2002) 900 Internet-Usern 382.600 Domains (2008) gegenüber. Der Grund liegt in der internationalen Namenskennung .nu, das in einigen skandinavischen Sprachen und im Niederländischen „jetzt“ bedeutet und entsprechend gern verwendet wird, weil daraus interessante Namen gebildet werden können.