World Tours, Reiseagentur Weltreisen, Fernreise Online
World Tours, Reiseagentur Weltreisen, Fernreise Online
WORLD TOURS
WORLD TOURS

14 Tage Vietnam- Rundreise mit Baden

Details bitte anfordern !

17 Tage Vietnam - Rundreise mit Baden

Intensive Begegnungen mit Einheimischen und Künstlern


2-tägige Kreuzfahrt in der Halong Bucht


Hue, Hoi An, Saigon und Hanoi


Faszinierendes Mekong Delta


Baden und entspannen Sie am traumhaften Strand von Phu Quoc

Vietnam Rundreise mit Badeurlaub auf Phu Quoc

Erleben Sie Vietnam und seine Bewohner von ihrer besten Seite bei dieser sehr persönlichen Reise. Sie kommen ganz nah in Kontakt mit dem Alltagsleben der Bevölkerung und bekommen dadurch sehr authentische Eindrücke von diesem Land. Gleichzeitig lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Vietnams kennen. Am Ende können Sie sich am Strand auf Phu Quoc erholen und die Begegnungen, die Sie auf der Reise machen, Revue passieren lassen.  

Routenvorschlag (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) Hanoi – Ninh Binh – Halong Bucht – Hanoi – Hue – Hoi An – Saigon – Mekong Delta – Saigon – Phu Quoc  

1. Tag: Ankunft in Vietnam / Hanoi (-/-/-) 
Willkommen in Vietnam! Am Flughafen von Hanoi werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen und in Ihr Hotel gebracht. Nach einer Ruhepause unternehmen Sie eine Rikschafahrt durch die Altstadt von Hanoi, dem „Viertel der 36 Gassen“. Mit ihren von Bäumen gesäumten Alleen, der französischen Kolonialarchitektur, den friedlichen Seen und orientalischen Pagoden bietet diese Stadt viele Highlights. Übernachtung in Hanoi.  

2. Tag: Stadtbesichtigung Hanoi (F/-/-) 
Starten Sie den Tag mit einem erfahrenen Tai Chi Meister, mit dem Sie gemeinsame Übungen am Hoan Kiem See machen, einem Ort, der auch gerne von Einheimischen am frühen Morgen aufgesucht wird. Nach dem Frühstück erkunden Sie das Ho Chi Minh Mausoleum, den Literaturtempel und die Einsäulenpagode. Anschließend treffen Sie sich mit Dao Anh, einem der bedeutendsten Künstler Vietnams in seinem Studio. Er ist gleichzeitig Maler, Bildhauer, Tänzer und eine der verehrtesten Persönlichkeiten in Vietnam und somit eine Ikone. Für eine Stunde wird er Ihnen die verschiedenen Einflüsse der modernen Kunst in Vietnam erläutern und Anekdoten über sein eigenes Leben erzählen. Anschließend wird er Ihnen gerne alle Ihre Fragen beantworten. Eine Abendvorstellung des berühmten Wasserpuppentheaters rundet den Tag ab. Übernachtung in Hanoi. 

3. Tag: Ruderbootfahrt in der Trockenen Halong Bucht (F/M/-) 
Nach dem Frühstück geht es nach Nho Quan in der Provinz Ninh Binh. Genießen Sie die schöne Landschaft mit ihren Flüssen und Wasserfällen. In Nho Quan angekommen, erwartet Sie ein Mittagessen bei einer einheimischen Familie. Am frühen Nachmittag fahren Sie zum Gia Hung Dorf, wo Sie eine entspannte Fahrradtour (8 km) entlang des Boi Flusses unternehmen. Auf diese Weise können Sie einen guten Einblick in das Leben der Menschen hier bekommen. Bei Ankunft in Van Long unternehmen Sie eine einstündige Bootsfahrt. In einem kleinen Ruderboot schlängeln Sie sich durch grüne Reisfelder und können hierbei fantastische Ausblicke auf die steil aufragenden Karstfelsen genießen, die der Region den Namen “Trockene Halong-Bucht” eingebracht haben. Am späten Nachmittag geht es weiter nach Ninh Binh. Übernachtung in Ninh Binh.  

4. Tag: Weltnaturerbe Halong Bucht (F/M/A) 
Fahrt in die Halong-Bucht und Einschiffung auf eine traditionelle Dschunke. Genießen Sie an Deck die einzigartige Kalksteinlandschaft, die von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurde. Mehr als 1.000 Felsen, Grotten und Inseln ragen aus dem türkisblauen Wasser. Unterwegs ankern Sie zum Schwimmen und Schnorcheln. Übernachtung an Bord einer Dschunke.  

5. Tag: Die Bucht von Bai Tu Long / Flug nach Hue (F/-/-) 
Bootsfahrt in der Bucht von Bai Tu Long. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen Noi Bai, am Abend Flug nach Hue. Die Stadt ist bekannt für seine großartigen Denkmäler der Nguyen-Dynastie (1802 -1945). Übernachtung in Hue.  

6. Tag: Kaiserliches Hue (F/-/-) 
Vormittags besuchen Sie die berühmte kaiserliche Zitadelle, welche sich am Ufer des Parfümflusses befindet. Der verbotenen Stadt in Peking nachempfunden, zeugt dieser Ort von der glanzvollen Vergangenheit Hues als Hauptstadt der Nguyen-Dynastie. Am Nachmittag besuchen Sie das Grab der Kaiser Minh Mang, Tu Duc und die Tu Hieu Pagode. Übernachtung in Hue.  

7. Tag: Hue - Hoi An (F/-/-)
Mit dem Fahrrad geht es entlang des Parfümflusses zur Thien Mu Pagode. Wenn möglich, geben die hier lebenden Mönche Ihnen gerne nähere Einblicke in ihr tägliches Leben und in ihren Glauben. Bevor Sie Ihr Ziel erreichen, machen Sie noch einen Stopp in einem typischem Gartenhaus, für welche Hue berühmt ist. Dieser Garten unterliegt präzisen geometrischen Vorgaben, um den Besuchern ein entspanntes Gefühl zu vermitteln. Über den landschaftlich beeindruckenden Wolkenpass fahren Sie dann weiter in das südlich gelegene, pittoreske Städtchen Hoi An. Unterwegs besichtigen Sie das Cham Museum mit einzigartigen Exponaten. Sie halten bei den Marmorbergen, wo Sie auch einige Grotten besichtigen können, in die über Jahrhunderte hinweg buddhistische Heiligtümer gebaut wurden. Übernachtung in Hoi An.  

8. Tag: Malerisches Hoi An (F/-/-) 
Gemeinsam mit einheimischen Fischern starten Sie heute den Tag und lernen während einer Schifffahrt auf dem Fluss die traditionellen Fangtechniken kennen. Tauchen Sie während Ihres anschließenden Stadtrundgangs ein in die Geschichte der Stadt Hoi An, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Intensive Eindrücke in die lokale Handwerkskunst erhalten Sie bei der Besichtigung einer Töpferei sowie einer kleinen Lampionmanufaktur, dort haben Sie auch Gelegenheit selbst einmal Hand an zu legen. Übernachtung in Hoi An.

Option: Ausflug ins Kräuter- und Gemüsedorf Tra Que
Am Morgen fahren Sie mit dem Fahrrad durch eine Lagunenlandschaft zu dem kleinen Ort Tra Que, der für seinen Gemüseanbau bekannt ist. Vorbei an Reisfeldern und Palmenalleen erwartet Sie am Ende ein einmaliger Kräuter-, Gewürz- und Gemüsegarten, den Sie schon von Weitem am Geruch erkennen können. Helfen Sie den lokalen Bauern ein wenig bei der Ernte und pflücken Sie z.B. Minze und Basilikum für Ihr anschließendes Mittagessen. Natürlich dürfen Sie die zubereiteten Köstlichkeiten auch direkt genießen. Zurück nach Hoi An am Nachmittag.

9. Tag: Begegnungen in und um Saigon (F/-/-) 
Von Danang fliegen Sie heute weiter in den Süden nach Saigon. Nach der Ankunft am Flughafen in Saigon fahren Sie als erstes nach Tay Ninh und besichtigen den großen Cao Dai Tempel. Die Cao Dai Religion ist eine Mischung aus Buddhismus, Konfuzianismus, Taoismus, Islam und dem einheimischen vietnamesischen Glauben. Eine Familie vor Ort lädt Sie dann zu sich nach Hause ein und gibt Ihnen nähere Einblicke in ihr Alltagsleben. Fahren Sie danach weiter in die pulsierende Wirtschaftsmetropole Saigon. Übernachtung in Saigon.

Option: Tunnelsysteme von Cu Chi
Besichtigen Sie die berühmten Tunnelsysteme von Cu Chi, die von den Vietnamesischen Soldaten während des vietnamesisch-amerikanischen Krieges angelegt wurden. Diese Tunnelsysteme beherbergten ganze Schulen, Schlafräume und Vorratslager. Besonders Mutige trauen sich in einen der winzigen Tunneleingänge.

10. Tag: Saigon (F/-/-)
Moderne Hochhäuser stehen in Saigon Seite an Seite mit kolonialen Gebäuden und traditionellen Tempeln. Auf den Straßen knattert ein Heer aus Mopeds, zwischendrin fährt eine Fahrradrikscha. Junge Leute telefonieren mit Ihren Handys, in den ruhigen Hinterhöfen beten Gläubige inmitten von Räucherstäbchenwolken. Lassen Sie diese Kontraste während ihrer ganztägigen Stadtbesichtigung auf sich wirken. Übernachtung in Saigon. 

11. Tag: Ausflug ins Mekong Delta (F/M/A)

Option 1: Ankunft in Ben Tre, wo Sie eine Bootsfahrt auf dem gleichnamigen Fluss unternehmen. Entdecken Sie das Leben der Einwohner, die am Fluss ihren Unterhalt bestreiten. Wir machen einige Stopps, damit Sie live miterleben können, wie die Menschen hier Kokosnüsse, Steine, Matten und andere Produkte verarbeiten bzw. herstellen. Weiter geht es mit dem Fahrrad durch die Reisfelder und die einmalig schöne Landschaft. Bei einer lokalen Familie gibt es Mittagessen und der Hausherr Hai Ho wird Sie persönlich willkommen heißen. Am Nachmittag geht die Fahrradtour weiter. Sie besuchen das alte Haus von Mr. Chin Lac oder eine alte Porzellansammlung von Herr Sau Khanh. Heute übernachten Sie bei einer einheimischen Familie, so dass Sie einen intensiven Einblick in das Leben einer vietnamesischen Familie bekommen können. Am Abend kochen Sie mit Ihrer Gastfamilie. Beim anschließenden Tee können Sie sich in Ruhe mit der Familie austauschen und den Abend ausklingen lassen.

Option 2: Heute geht die Fahrt weiter ins Mekong Delta, in die sogenannte “Reisschüssel” Vietnams. Genießen Sie die Fahrt mit dem Ruderboot durch die engen Kanäle und Flussarme, gehen Sie an Land und radeln Sie gemütlich durch die tropische Landschaft und besichtigen Sie unterwegs kleine örtliche Handwerksbetriebe. Übernachtung in der Mekong Lodge in Cai Be.

12. Tag: Schwimmende Märkte (F/-/-) 
Option 1: Sie werden heute zum Flughafen von Can Tho gebracht, um nach Phu Quoc zu fliegen. Dort werden Sie vom hoteleigenen Shuttle abgeholt. Übernachtung auf Phu Quoc.

Option 2: Zeitig am Morgen erleben Sie in Cai Be den schwimmenden Markt mit seinem geschäftigen Treiben. Nun heißt es Abschied nehmen vom faszinierenden Mekong Delta und dessen Bewohner. Sie werden zum Flughafen von Can Tho gebracht, um nach Phu Quoc zu fliegen. Dort werden Sie vom hoteleigenen Shuttle abgeholt. Übernachtung auf Phu Quoc.

13. - 16. Tag: Badeurlaub auf Phu Quoc (ohne Reiseleitung und Chauffeur) (F/-/-) 
Diese Tage stehen ganz im Zeichen der Erholung und Entspannung. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie Momente, in denen die Zeit stehen zu bleiben scheint. Sie haben die Möglichkeit, die Gegend auf eigene Faust zu erkunden oder Mußestunden am Strand oder in den Anlagen Ihres Hotels zu verbringen. Übernachtungen auf Phu Quoc.  

17. Tag: Phu Quoc - Heimreise(F/-/-)
Heute heißt es Abschied nehmen von einem faszinierenden Land. Sie fliegen von Phu Quoc über Saigon zurück nach Hause.  

Preise pro Person im Doppelzimmer

Hotelkategorie Saison Preis pro Person
Deluxe bis 30.04.2014
3.199,- €
Deluxe 01.05.2014 - 30.09.2014 2.999,- €
Luxury bis 30.04.2014 5.059,- €
Luxury 01.05.2014 - 30.09.2014 4.499,- €

Preise pro Person im Doppelzimmer bei 2 Reiseteilnehmern.

Preise für Hochsaison und Feiertage auf Anfrage

* Auf Wunsch können wir Ihnen gerne gegen Aufpreis höherwertigere Zimmerkategorien anbieten. Preise auf Anfrage. (V-Code: AST)