World Tours, Reiseagentur Weltreisen, Fernreise Online
World Tours, Reiseagentur Weltreisen, Fernreise Online
WORLD TOURS
WORLD TOURS

YUNNAN China

Foto: © WORLD TOURS

Yunnan ist diejenige Provinz, die die deutlichsten kulturellen und geographischen Unterschiede in China repräsentiert. Die Provinz zeichnet sich durch eine sehr große Biodiversität aus. In Yunnan leben die letzten 250 wilden Elefanten Chinas, die unter strengem Naturschutz stehen. Die Naturräume sind durch den Gegensatz von schneebedeckten Bergen, den Himalayaausläufern bis hin zu Tälern mit subtropischer bis tropischer Vegetation geprägt. An Yunnan grenzen die autonomen Gebiete Tibet und Guangxi sowie die Provinzen Sichuan und Guizhou. Die angrenzenden Staaten sind Vietnam, Laos und Myanmar (Burma). Die Nähe zu Südostasien sorgt für vielfältige kulturelle Einwirkungen und Wechselbeziehungen. 

Kunming hat rund 8 Mio. Einwohner und liegt auf dem fast 2.000 m hohen Ost-Yunnan-Plateau. Diese Lage bedingt das ganze Jahr über relativ milde Temperaturen, so dass Kunming auch als "Stadt des ewigen Frühlings" bezeichnet wird. 

 

UNESCO Weltkulturerbe LIJIANG / Fotos: © WORLD TOURS

3 UNESCO- Welterbestätten erwarten Sie auf dieser Reise:

Stoneforest in Kunming

Altstadt von Lijiang

Potala-Palast in Lhasa

 

Sind Sie bereit den sagenumwobenen Ort SHANGRI-LA in den Bergen des Himalaya zu entdecken?

 

Von der Provinz Yunnan zu den vielen ethnischen Minderheiten der fruchtbaren Hochebene und schließlich nach Tibet, in eine Welt der Klöster, der Tempel und des unerschütterlichen Glaubens liebenswürdiger Menschen.

Nach der Besichtigung Shanghais geht der Flug in den Südwesten Chinas in die Provinzhauptstadt KUNMING. Von dort in einer spannenden, abwechsunglungsreichen Fahrt über Land nach Dali zu den 3 Pagoden u. der gut restaurierten Altstadt. Von dort weiter nach Lijiang mit seiner faszinierenden Altstadt. Weiter auf über 3.300m Höhe nach Zhongdian (Shangri-La). Unweit von hier zwängt sich der Jinsha-Fluss, der weiter im Osten den Namen Yangtze tragen wird durch eine gewaltige Schlucht. Ein Flug von Zhongdian nach Gongkar bringt Sie auf das tibetische Hochland. Von Tsedang geht es auf 4.070m nach Gyantse und weiter nach Shigatse. In Lhasa erwartet Sie der Potala u. zahlreiche Besichtigungen. Weiter geht die Reise mit der Tibet-Bahn über einen 5.072m hohen Pass nach Xining. Von dort zurück im Flugzeug nach Beijing.

 

Durchführung nur in den Monaten Mai, Aug., Sept. u. Okt.

21 Tage Studiereise ab € 4.095                                                         Detailinfo bitte anfordern !



Fotos: WORLD TOURS - E. Wünsche

Höhepunkte YUNNANS - p r i v a t  geführt (ab/bis Kunming) ab € 1.490

 

Kunming Ankuft (keine Mahlzeiten)

Abholung am Flughafen und Transfer zum Sakura Hotel. Am Nachmittag kurzer Stadtrundgang. Wir besuchen die Ost-West Pagoden aus dem 9. Jahrhundert sowie den Blumen und Vogelmarkt. Anschliessend Abendessen (nicht eingeschlossen) in einem typischen Yunnan Restaurant.

 

Kunming – Dali - Shaxi (Flug 40 Minuten / Fahrzeit: 125 km/ca 3.5Std)

Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Dali. Dali befindet sich am westlichen Ufer des idyllischen Erhai Sees am Fusse des eindrücklichen, bis zu 4000m hohen Cang Gebirgszuges. Im 9. Jahrhundert war Dali die Hauptstadt des riesigen Nanzhao und später des Dali Königreiches, bevor die historische Stadt 400 Jahre später von den Mongolen überrannt wurde. Die Gegend um Dali wird vorwiegend von der ethnischen Gruppe der “Bai“ bewohnt, welche bis heute für ihr handwerkliches Geschick bekannt sind. Sie besuchen den gut erhaltenen “San Ta Si“ (3 Pagoden-Tempel) aus dem 9. Jahrhundert. Anschliessend Fahrt durch eine abwechslungsreiche Landschaft nach Shaxi. Das wenig bekannte Bai Dorf Shaxi befindet sich in der landschaftlich reizvollen Gegend des Shaxi Tales und war eine wichtige und wohlhabende Handelsstation an der “Tea and Horse Road“. In den 90er Jahren wurde Shaxi durch ein Projekt der Technischen Hochschule Zürich liebevoll restauriert und gilt heute als ein Musterbeispiel eines ursprünglichen Bai Dorfes. Sie übernachten in Shaxi direkt am Dorfplatz in einem traditionellen Bai-Haus.

(Eintrittspreise: ca 120 RMB/20 USD pro Person)


Shaxi - Lijiang (110km/3 Std) (F)

Am Morgen unternehmen wir einen Ausflug zum nahegelegenen Shibao Berg. Wir erkunden die zahlreichen Tempel und Pavillions aus verschiedenen Dynastien und bewundern die über 1300 Jahre alten Felszeichnungen - Zeugnisse aus einer Zeit, als sich der Mahayana Buddismus von Tibet her kommend in Yünnan auszubreiten begann. Eine 1-stündige Wanderung führt uns zurück nach Shaxi. (oder wahlweise auch mit Auto). Weiterfahrt nach Lijiang. Übernachtung in Lijiang. (Eintrittspreise: ca 70 RMB/12 USD pro Person)


Lijiang

Am Morgen unternehmen Sie einen ersten Stadtrundgang durch die wunderbare, mit zahllosen engen Gassen und Kanälen durchzogene Altstadt. Bei dieser Gelegenheit erfahren wir auch mehr über die Besonderheiten und Geheimnisse der mystischen Naxi Dongba Kultur. 1996 durch ein Erdbeben fast vollständig zerstört, wurde Lijiang nach dem Wiederaufbau auf die Liste der UNESCO Weltkuturerben aufgenommen. Wir erklimmen den "Löwen-Hügel" von wo aus man einen herrlichen Rundblick über die Dächer der Altstadt von Lijiang geniesst. Anschliessend Besuch des romantischen Parks "Teich des schwarzen Drachens", von wo aus man bei gutem Wetter einen schönen Blick auf den "Jade Drachen Berg" (Yu Long Shan) hat. Anschliessend fahren wir nach Yu Hu village, ein romantisches Dorf wo der berühmte Östereichisch/ Amerikanische Botaniker Joseph Rock von 1922 bis 1949 gelebt hat. In seinem Wohnhaus wurde ein kleines Museum eingerichtet, welches über das Leben und Wirken von Joseph Rock Aufschluss gibt. Weiterfahrt nach Baisha, der ehemaligen Hauptstadt des einst einflussreichen Naxi Königreiches. Sie besuchen den Liu Li Tempel, wo es noch alte, gut erhaltene Fresken aus der Ming Dynastie zu bewundern gibt. Mittagessen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (Eintrittspreise: ca 125 RMB/20 USD pro Person)


Lijiang – Tigersprung Schlucht - Zhongdian (175km/ca 4Std)

Die Strasse nach Zhongdian bietet eine atemberaubende Aussicht auf das Yangtze Tal und die umliegenden Berge. Wir folgen dem Yangtze Tal nach Shigu, wo der Yangtze Fluss von Norden kommend eine Biegung von 180 Grad vollzieht und in praktisch  paralleler Richtung wieder gegen Norden fließt. Anschließend Weiterfahrt in die imposante Tigersprung Schlucht (Hu Tiao Xia), wo die Wassermassen des Yangze Flusses mit lautem Getöse durch eine, an manchen Stellen nur gerade 15 Meter breite Schlucht gepresst werden. Der Legende nach soll hier vor langer Zeit ein Tiger die Schlucht übersprungen haben, um seinen Jägern zu entkommen. Wir wandern hinein in die Schlucht (ca 1,5 Std hin und zurück), wo die Wassermassen des Yangtze Flusses noch viel eindrücklicher erscheinen. Weiterfahrt nach Zhongdian (Shangri-La). (Eintrittspreise: ca 50 RMB/10 USD pro Person)


Zhongdian (Shangri-La) (F)

Die Stadt Zhongdian, offiziell auch Shangri-La genannt, liegt auf 3.200m inmitten einer zauberhaften Landschaft. Die ethnische sowie kulturelle Vielfalt der Region verleiht Zhongdian einen ganz besonderen "Charme". Am Morgen besuchen Sie Dabao Si, ein kleines, malerisches Kloster, welches sich 12km ausserhalb von Zhongdian befindet. Dabao Si ist das älteste, noch bestehende Gelugpa (Gelbmützen) Kloster in dieser Gegend. Fahrt zur sehenswerten Ganden Sumtseling Gompa, ein 300 jähriges Kloster, das vom geschichtlichen Standpunkt her betrachtet von Bedeutung ist, da es im 17. Jahrhundert vom 5. Dalai Lama persönlich eingeweiht wurde. Während der Kulturrevolution zerstört, gehört es mittlerweile wieder zu den grössten und einflussreichsten Klöstern in der Umgebung. Rückfahrt nach Zhongdian und gemeinsamer Bummel durch die gute erhaltene   malerische Altstadt.Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung. (Eintrittspreise: ca 100 RMB/15 USD pro Person)


Zhongdian – Kunming – Steinwald – Jiu Xiang Höhlen – Kunming (F)

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug nach Kunming mit MU5932 um 09h40. Abholung am Flughafen mit anschließender Fahrt zum Steinwald von Lunan, einer der bekanntesten und populärsten Sehenswürdigkeiten der Yünnan Provinz. Über Jahrtausende hinweg formten Regen und Erosion eine einmalige, eindrucksvolle Landschaft. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt zu den Jiu Xiang Höhlen, wo der Xiang Fluss sich über Jahrtausende einen Weg durch das Gebirge gesucht und dabei ein eindrucksvolles, wunderbares Höhlensystem geschaffen hat. Ein 20-minütiger Fussmarsch bringt Sie zurück zum Haupteingang, von wo aus Sie die Rückfahrt nach Kunming antreten.   (Wahlweise kann auch mit dem Sessellift zurückgefahren werden) Rückfahrt nach Kunming. (Eintrittspreise: ca 250 RMB/40 USD pro Person)

 

Kunming Abreise (F)

Transfer zum Flughafen und Weiterflug



Das Ganden Sumtseling Gompa Fotos: © WORLD TOURS